Einträge von Anne-Careen Stoltze

Podcast-Episode über die Zukunft der Arbeit

Lead Dr. Nada Endrissat untersucht in ihrer Forschung die Spannungsfelder der technologisierten Arbeitswelt – zwischen Erschöpfung und Produktivität. Sie zeigt unter anderem, dass für die höhere Produktivität im Home Office meist auch durch mehr Bildschirmzeit erarbeitet wird. Weitere Studien zeigten, dass Videokonferenzen die Erschöpfung erhöhen, vor allem bei Frauen, weil diese zusätzlich zum Thema sich noch […]

Wie New Work mit Employability 4.0 und Erschöpfung zusammenhängt

Mit einem grafischen Rückblick auf die Transform 2021-Konferenz fasst BFH-Dozentin  Mägi Brändle die Beiträge von KI bis Positive Leadership zusammen. Unter dem Titel “ Digital Goes Human – Brave New Work?” diskutierten am 3. November Expert*innen und Forscher*innen, ob die digitalisierte Arbeitswelt eine Utopie oder doch eher eine Dystopie ist. Die zentrale Frage: Wo bleibt […]

«Digital Goes Human – Brave New Work?» – Liveblog von der Transform 2021

Utopie oder Dystopie, wo bleibt der Mensch in einer digitalisierten Arbeitswelt? Bestimmt Technologie unser Leben oder eröffnet sie uns neue, ungeahnte Möglichkeiten? Ist die mensch-zentrierte Gestaltung der Arbeitswelt die Lösung? Der Anlass wird vom Institut New Work organisiert. Die Transform wird eröffnet von Prof. Dr. Ingrid Kissling-Näf, der Direktorin der BFH Wirtschaft und dem Rektor […]

Wie Virtual Reality auf die Theaterbühne kommt

Das Kleintheater Luzern wagt den Sprung ins digitale Zeitalter – weg von der streng realen Bühne hin zu hybriden Experimenten. Kulturmanagerin Fabienne Mathis erläutert im Interview, was sie mit dem VR-Lab plant. Societybyte: Sie wollen – vorerst als Experiment – auf Theater im virtuellen Raum setzen. Was muss man sich darunter vorstellen? Fabienne Mathis: Wir […]

«Open Source ist eine Manifestation der digitalen Nachhaltigkeit»

Im neuen Digital Sustainability Lab des Instituts Public Sector Transformation (IPST) entwickelt ein Forscherteam mobile Apps und Webapplikationen mithilfe von Open Source Software. Ein Gespräch mit dem neuen Institutsleiter Dr. Matthias Stürmer über digitale Nachhaltigkeit und Open Data. Sie waren acht Jahre hauptberuflich Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit an der Universität Bern und sind seit […]

Warum Wien zum Brutkasten für High-Tech-Startups geworden ist

Aus der Forschung entstehen oft Lösungen für die Praxis. Die Universität Wien geht einen erfolgreichen Weg, um akademische Ergebnisse unternehmerisch und lukrativ umzusetzen – ein Interview mit Dr. Irene Fialka Frau Fialka, Sie leiten die INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH. Wie funktioniert der High-Tech Incubator? Seit 2002 begleiten wir Akademiker*innen bei der Verwertung von Forschungsergebnissen […]